Hotaka

WINNER: Educational Publishing Awards 2019 When the tsunami strikes Japanese coastal town of Omori-wan, effects are utterly devastating. Three years later, much what happened on that day is still a mystery. As Hotaka sets about convincing local performers to appear at town’s upcoming Memorial Concert, he finds himself increasingly haunted by memories his best friend Takeshi. strong willed Sakura initiates controversial anti-seawall movement, there danger every turn for and friends. its people struggle rebuild their lives, can help Omori-wan look future – let go past?

Mit dem Lonely Planet Japan auf eigene Faust durch das Land der aufgehenden Sonne. Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 900 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos Planung Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten Preisen präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen Tipps. Auch Globetrotter, abseits ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen Kosten. Wie wäre es beispielsweise Onsen? Ein Bad in einer großartigen japanischen Thermalquellen ist Entspannung pur. Die malerische, friedliche Lage des Onsen Hachijo-jima unschlagbar. Wer zurbulenter mag, sollte eines Feste keinen Fall versäumen: Kishiwada Danjiri Matsuri lebhaftesten Festivals Landes. Zu diesem Anlass ziehen Einheimischen Festwagen Straßen. Oder wie Popkultur? Bei einem Bummel den Shoppingbezirk Zentrum Jugendszene Tokios kann man quasi dabei zusehen, mehrere Trends gleichzeitig entstehen. Wo übernachten essen? Für jedes Reiseziel gibt eine Auswahl an Unterkünften Restaurants jeden Geschmack Geldbeutel. Abgerundet wird Guide Übersichts- Detailkarten, Farbkapitel zu 25 Top-Highlights, anschauliche 3D-Darstellungen Highlights, Specials Themen: Küche, Skifahren, / Anfänger wenig Geld, Reiserouten, fundierte Hintergrundinformationen sowie Glossar – damit Sie gut verständlich ankommen Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer ehrlich, praktisch, witzig geschrieben liefert inspirierende Eindrücke Erfahrungen.

Japan ist eines der vielseitigsten Länder Welt, nicht nur aufgrund seiner enormen geografischen Spannweite von Hokkaidô im Norden bis Okinawa Süden. Wer klassische Sehenswürdigkeiten sucht, findet viele herausragende buddhistische Tempel, urjapanische Shintô-Schreine, imposante Burgen, raffiniert angelegte Landschaftsgärten und schmucke traditionelle Holzhäuser. Erstklassige Museen widmen sich so unterschiedlichen Themen wie dem Nô-Theater oder japanischen Comic. Zum krönenden Abschluss erlebnisreichen Tages laden Onsen zu einem erfrischenden Bad ein. Die heißen Quellen sind über das ganze Land verteilt liegen selten in reizvoller Umgebung den Bergen, mit denen ebenfalls reich gesegnet ist. So kommen Wanderfreunde fast überall auf ihre Kosten, selbst zum Skifahren nach fahren abwegig. Abenteuerlustige stürzen vielen Volksfeste probieren Papierschöpfen. Dazu gibt es immer wieder kulinarische Neuentdeckungen, die zugleich ein Augenschmaus sind. Kurzum: oft man auch reist, bleibt spannend. Insgesamt sechs Autorinnen Autoren, allesamt langjährige Japankenner, teils außerdem ausgebildete Japanologen, haben diesem Reiseführer beschrieben. Ein besonderes Augenmerk legen sie Tipps für preiswerte Reisemöglichkeiten unterschiedlichsten Möglichkeiten des Aktivurlaubs. solider Begleiter Individualreisende, eigene Faust losziehen.

hotaka